Awaken

Awaken 5.0.10

Ein hübscher Wecker für den Mac

Awaken macht aus jedem Mac einen Wecker. Die Anwendung beendet den Schlaf mit Soundeffekten oder beliebiger Musik vom Rechner oder lässt die Musik in einem Schlummermodus zu vorgegebener Zeit ausklingen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • durchdachte Programmoberfläche
  • viele Timer anlegbar
  • weckt wahlweise mit Musik oder Systemtönen
  • Schlummermodus
  • blendet Musik sachte ein und aus

Nachteile

  • startet und beendet den Rechner nicht automatisch

Ausgezeichnet
9

Awaken macht aus jedem Mac einen Wecker. Die Anwendung beendet den Schlaf mit Soundeffekten oder beliebiger Musik vom Rechner oder lässt die Musik in einem Schlummermodus zu vorgegebener Zeit ausklingen.

Zu den meist lästigen Dingen des Alltags zählt der klingelnde Wecker am Morgen. Awaken macht dieses Ritual etwas weniger unangenehm. Über eine aufgeräumte Benutzeroberfläche legt man Wecktermine fest und lässt sich mit dem Mac aus dem Schlaf holen. Awaken greift auf Wunsch auf die eigene Musiksammlung zu und weckt den Anwender sachte mit langsam per Fade-In eingeblendeter Musik. Alternativ greift man auf verschiedene Systemtöne zurück.

Zum komfortablen Einschlafen enthält Awaken einen Schlummermodus: Man legt über einen Timer fest, wie lange man noch Musik hören möchte. Zum Ende blendet Awaken die Musik per Fade-Out aus. Im Vollbildmodus stellt Awaken die Uhrzeit auch aus der Ferne gut sichtbar dar und blendet beispielsweise Coverbilder ein.

Fazit Awaken zählt zu den hübschesten Weckern für Mac OS X. Die aufgeräumten Funktionen machen die Bedienung zum Kinderspiel. Leider fehlt der Software eine Funktion zum automatischen Starten und Herunterfahren des Mac, so dass man den Rechner laufen lassen muss. Das macht Awaken zu einem praktischen, aber auch verschwenderischen Wecker.

Awaken

Download

Awaken 5.0.10